PfiLa 2010 auf dem Kraftstein

von Steffen Mörk


2010 gings mit dem Bus in Renningen los und wir folgten "Josef - aus dem Knast in den Palast" in Richtung Kraftstein.
Mit ca. 40 Kindern, 15 Mitarbeitern und einem 1a-Küchenteam (Birgit, Petra und Melanie) erlebten wir eine starke Woche bei schwachem Wetter.
 
Aber getreu dem Motto: Spaß ist was Du draus machst wurde das Lager dann trotzdem ein rießen Spaß.

Aktionen wie "Schlamm-Rugby" funktionieren einfach nur bei matschigem Untergrund, außerdem wurde extra ein nicht vorgesehener Hallenbad-Besuch zum Aufwärmen und "mal wieder richtig waschen" eingeschoben.

Hier und da hat sich die Sonne dann doch noch blicken lassen, so dass die großartigen Geländespiele und die obligatorische Wasserschlacht doch noch stattfinden konnten.

So bleibt auch das PfiLa 2010 in sehr guter Erinnerung.




Zurück