Posaunenchor

Der Posaunenchor wurde im Jahr 1896 gegründet und hat zur Zeit ca. 25- 30 aktive Spieler. Geleitel wird er seit 25 Jahren von Thomas Eitel.

Die Probe findet immer Freitags von 20:00 Uhr bis ca. 21:45 Uhr im ev. Gemeindehaus statt.

Zu den regelmäßigen Diensten gehören ca. einmal im Monat die musikalische Mitgestaltung im Gottesdienst. Dazu kommen Festgottesdienste wie zum Beispiel Konfirmationenen, Goldene Hochzeiten, Heilig Abend / Silvester Gottesdienste und das Gemeindefest der Kirchengemeinde in der Rankbachhalle. Aber auch auf dem Friedhof, bei Bestattungen von Familienangehörigen, CVJM Mitgliedern und Freunden des Posaunenchores - sofern dies uns zeitlich möglich ist.

Ökumenisch gestalten wir die Sternsingeraussendung und die Abschlußfeier an der Krippe in Malmsheim mit. Zwei bis drei mal im Jahr spielen wir im Krankenhaus und in Altenheimen.

Ein fester Termin ist auch der Sonntag nach den Sommerferien. Da findet das Plätzlesfest des CVJM Renningen statt.

Einmal jährlich fährt der Posaunenchor nach Brettheim, ins Haus der Musik und Begegnung um dort ein Wochenende lang zu proben und Gemeinschaft zu haben.

Im zweijährigen Turnus finden im Wechsel Landes- (Ulm) und Bezirksposaunentage statt.

Immer wieder macht der Posaunenchor auch mehrtägige Reisen wie z.B. in der Vergangenheit nach Kamerun, Rom, Berlin oder Dresden, wo wir verschiedene Auftritte hatten.

Nächste Auftritte:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

 

 

Berichte von den Auftritten:

Rück- und Ausblick des Posaunenchors

(Kommentare: 0)

Der Posaunenchor Renningen wird dieses Jahr 120 Jahre alt. Wir haben derzeit 28 aktive Mitglieder zwischen 8 und 76 Jahren. Der Chor wird wie jedes Jahr rund 30 Auftritte haben. Das Jahr beginnen wir mit zwei Auftritten für unsere katholischen Nachbarn bei der Sternsingeraussendung und beim Krippenabschluss in Malmsheim. Ausser den "normalen" Gottesdienstbegleitungen spielen wir an Ostern bei der Auferstehungsfeier auf dem Friedhof, zweimal im Jahr im Krankenhaus in Leonberg Sonntags in der Frühe. Erntebittgottesdienst, Plätzlesfest, Gemeindefest, Weihnachtsmarkt, Haus am Rankbach und Kurrendespielen am Heiligabend auf den Strassen. Gerade wenn wir ausserhalb der Kirche spielen erreichen wir doch sehr viele Menschen. Beim Kurrendespielen am Heiligabend haben in der Keltenstrasse bereits rund 50 Leute auf uns gewartet. Die Dunkelziffer, die uns hinter den Gardinen zuhören und sich über unser spielen freuen ist hoffentlich auch sehr hoch.
Wir werden dieses Jahr über Pfingsten eine Reise nach Hamburg machen - natürlich mit Instrument, wie wir das immer so halten, und hoffen wir können an unsere tollen Auftritte in Rom, Berlin, Dresden und Prag anknüpfen.
Dank glücklicher Umstände haben wir es geschafft einen der begehrten Auftritte im berühmten Hamburger Michel zu bekommen. Wir gestalten dort einen musikalischen Gottesdienst an Pfingstsonntag. Einen Tag später spielen wir in der St. Johanniskirche in Hamburg-Rissen ein Konzert. Für November planen wir ein Konzert in unserer Petruskirche.
Zuvor jedoch werden wir mit unseren Familien im Februar wieder in unser Probenwochenende nach Brettheim fahren und fliessig üben.
Wir bedanken uns bei unserem höchst engagierten und kompetenten Dirigenten, Thomas Eitel, der sich derzeit Urlaub genommen hat um am jährlichen Chorlleiterlehrgang teilzunehmen. Wir danken Georg Vogelgsang der sich sehr für die Ausbildung von Bläsern engagiert und auch jetzt wieder einen Lehrgang leitet. Auch danken Wir dem CVJM und der Kirchengemeinde für die Unterstützung für Noten und Instrumente und einen Rahmen in dem wir uns wohlfühlen.

Weiterlesen …

"Tut mir auf die schöne Pforte..."

(Kommentare: 0)

 
Am 23. März öffnete die Renninger Petruskirche wieder Ihre Pforten. Es war der erste Sonntag nach der Winterkirche, was wir vom Posaunenchor und dem Musikteam der Kirchengemeinde zum Anlass nahmen, ein gemeinsames Konzert zu veranstalten. Die Idee hierzu war wie bei so vielen Aktionen zuvor in einer geselligen Runde des Posaunenchors im katholischen Gemeindehaus entstanden, wo sich freitags nach „getaner Arbeit“ stets einige Musiker noch zu Bier und Cola niederlassen.

Weiterlesen …

2. Advent

Der Posaunenchor gestaltete den Gottesdienst am 2. Advent (09.12.2012) musikalisch mit.

Weiterlesen …