Fußballspiel Renningen-Mundelsheim

von Steffen Mörk (Kommentare: 0)

Ein weiteres Mal ging es für die Renninger ins Ausweichquartier auf dem Sparnsberg im wunderschönen Malmsheim. Leider konnte man von der herrlichen Umgebung und Atmosphäre des Vorzeigestadtteils nur wenig sehen, da der Nebel die Sicht auf wenige Meter begrenzte.
Nach der Niederlage im vorherigen Spiel musste für den Aufstieg ein Sieg her. Gleich zu Beginn entwickelte Renningen den Zug zum gegnerischen Tor und drang immer wieder in den Strafraum der Gäste ein. Leider ohne das gewünschte Ergebnis in Form des Führungstreffers. Erst durch einen Freistoß, welcher hoch in den Strafraum getreten wurde war Karl mit dem Kopf zur Stelle und traf Mitte der ersten Halbzeit zur verdienten Führung. Leider verletzte er sich bei der Aktion und musste anschließend ausgewechselt werden. Gute Besserung an dieser Stelle!!
Weiter entwickelte sich ein munteres Spiel mit schönen Spielzügen auf beiden Seiten. Nach einer flachen Hereingabe über die linke Seite war es ein Mundelsheimer, welcher vor dem Einschussbereiten Sebi den Ball im eigenen Tor versengte. 2:0 zur Halbzeit.
Zur zweiten Halbzeit sollte die Führung ausgebaut werden. Dies gelang Fritz mittels eines direkt verwandelten Freistoßes, der dem Gästekeeper durch die Beine rutschte. Kurze Zeit später kam es zum Foul im Strafraum der Mundelsheimer und folgerichtig zu einem Elfmeter für die Gastgeber. Wahrscheinlich war es der Nebel, welcher Daniel das Tor verfehlen ließ - weiterhin 3:0. Es musste ein weiterer Standard her um die Führung auszubauen. Nach einer Ecke köpfte Fritz den Ball ins Tor zum 4:0. Nun eröffneten sich für Renningen große Räume und Kontermöglichkeiten. So kam es in der Schlussphase zum 5:0 durch Sebi und damit zum Endstand.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben